foto2

Danke, Danke, Danke!

Liebe Freunde und Unterstützer des CBE,

bevor wir Euch darüber informieren, wie es jetzt weitergeht mit dem Projekt Dritter Bogen müssen wir natürlich ersteinmal ein Dankeschön das von Herzen kommt loswerden:

Das wir das “Experiment” Crowdfunding mit einer vorher nicht für möglich gehaltenen Summe von sage und schreibe 27.423 Euro beenden konnten ist natürlich in erster Linie der Verdienst von all denen, die uns in den letzten sechs Wochen und auch davor nicht nur monetär, sondern vor allem auch mit guten Ideen, Ratschlägen und Kritik zur Seite gestanden haben.

Ihr alle habt dafür gesorgt, dass Eure Freunde, Familie und Bekannten von unserem Crowdfunding erfahren haben. Ihr habt uns mit Dankeschöns unterstützt und unsere Videos und Nachrichten auf Facebook, Twitter und anderen Kanälen geteilt. Nur durch diesen Support konnten wir überhaupt so vielen Leuten von unserem Bauprojekt erzählen und letzten Endes eine solch gigantische Summe einsammeln.

Deswegen gebührt Euch heute einfach nur ein riesengroßes Dankeschön!

Ein wunderbarer Nebeneffekt bzw. eines der schönsten Resultate des ganzen Crowdfundings war für uns die Kommunikation mit Euch. Natürlich gab es viele Fragen und Kritik, aber auch neue Ideen und unglaublich viel positives Feedback das uns erreicht hat. Durch die Kampagne bei startnext hatten wir die Gelegenheit mit vielen von Euch ins Gespräch zu kommen und erklären zu können, was wir mit dem dritten Bogen eigentlich bezwecken.

Diese neue Form der Kommunikation hat uns an allen möglichen Punkten sehr voran gebracht – wir werden deshalb versuchen diesen Draht zu Euch auch in Zukunft nicht abreißen zu lassen. Deswegen haben wir uns entschieden, in Zukunft mehr über das Innenleben des CBE und unsere Pläne zu bloggen. Auf dem Blog werdet Ihr in den nächsten Tagen natürlich auch darüber informiert, wie es jetzt mit dem Bau des Dritten Bogens weitergeht.

Abgesehen davon müssen wir aber natürlich einigen Leuten im speziellen danken, ohne die unser Crowdfunding niemals diesen Verlauf hätte nehmen können.

Zuvordererst möchten wir uns bei unserem Freund Mirko Polo bedanken. Er ist nicht nur die treibende Kraft und der Kopf hinter unserem Crowdfunding-Video, sondern hat uns immer wieder mit Rat, Tat und vor allem guten Worten, gleichzeitig aber auch immer kritisch bereits Wochen vor und während der Kampagne begleitet. Danke Mirko! (mehr Infos über Mirko hier).

Die Produktion unseres Videos war einer der wichtigsten Eckpfeiler des Crowdfunding und natürlich das Ergebnis eines längeren Prozesses (wie oft haben wir uns zum drehen und diskutieren getroffen:)… neben Mirko gebührt unser Dank deshalb auch einem weiteren Freund, der maßgeblich an der Entstehung des Videos beteiligt war:Andre Fritz! 1000 Dank auch an Dich und Deine Hilfe zu jeder Tages- und Nachtzeit!

Darüber hinaus können wir uns natürlich noch bei vielen weiteren Personen bedanken (das würde den Blogpost hier allerdings sprengen) aber unseren neugewonnenen Freund Janik Kühn möchten wir trotzdem noch besonders herausstreichen. Janik hat uns von der ursprünglichen Idee bis heute begleitet – und uns über die möglichen Fallstricke und positiven Effekte eines Crowdfundings aufgeklärt. Danke Janik, ohne Dich wäre dieses Crowdfunding nicht so verlaufen wie es letzten Endes verlaufen ist:)

Und eine weitere Person darf zu guter Letzt nicht fehlen: Jascha Brinkmann, auch Dir gebührt unser Dank! Du warst nicht nur sofort Feuer und Flamme “mal ein Crowdfunding auszuprobieren”, sondern hast uns geholfen, dass möglichst viele Leute per Facebook und Mail davon erfahren. (Mehr Infos über Jascha hier)

Es gibt noch so viele Personen, denen wir hier eigentlich namentlich danken müssten (das machen wir natürlich auch in den kommenden Tagen persönlich, bitte denkt nicht, das wir Euch vergessen haben) – für heute soll es aber erstmal reichen.

In den kommenden Tagen werde wir uns nochmal ausführlich äußern, wie es weitergeht, und natürlich freuen wir uns mit Euch zusammen auf das “erste kölsche Crowdfunding-Konzert” am 15. September. Vielen Dank für Eure Unterstützung und Eure großen und kleinen Zuwendungen, wir freuen uns mit Euch allen, das der Dritte Bogen Realität wird!

Euer CBE-Team

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>